13.05.2009 - Vor der Saisoneröffnung ist schon viel geschehen

Am vergangenen Samstag haben wir mit dem Ansegeln die Saison eröffnet. Aber schon vor diesem Termin ist viel geschehen im Verein.

Am 26.4.2009 erfolgte die Prüfung zum Sportbootführerschein See. Während die Praxisprüfung im Verein stattfand, mussten die Prüfungsteilnehmer für die Theorieprüfung traditionell nach Merseburg fahren. Für die sehr gründliche und intesive Ausbildung spricht das Ergebnis: 100 % der Teilnehmer haben die Prüfung bestanden. So gut war das Ergebnis zwar noch nie. Aber auch in den vergangenen Prüfungen zum Seeschein schnitten die Teilnehmer aus unserem Verein überdurchschnittlich gut ab.

Am gleichen Tag wurde der Steg ins Wasser gebracht. Auf Grund des geringen Wasserstandes durch die Bauarbeiten an den Fischtreppen war dies nicht ganz einfach. Schließlich soll jeder seinen Liegeplatz auch nutzen können. Aber auch diese Aufgabe wurde gemeistert.

Schon seit Mitte März segeln unser Kinder wieder aktiv. Es fanden bereits Regatten und ein großes Trainingslager in Slowenien statt. Am kommenden Wochenende werden mehrere Kinder an der Mairegatta in Pouch teilnehmen. Diese geht als zweite Regatta im Land in die Wertung des Far East Opti B-Deutschland-Cup ein. Auf das Ergebnis sind wir sehr gespannt.

Am vergangenen Samstag war nun die offizielle Saisoneröffnung. Schon kurz davor taufte Hanne die Ixylon von Ulrike und Ronald auf den Namen "big chilly". Es tauchte natürlich die Frage auf, was dieser Name bedeutet. Man köönnte denken, "scharf wie chili". Aber da stimmt die Schreibweise nicht. Somit passt auch "Chili das Schaf" nicht. Cilly bedeutet vielmehr kalt oder kühl. Und genau das wollen die beiden beim Segeln bleiben: Immer ruhig und mit kühlem Kopf segeln.

Gemeinsam mit 8 weiteren Booten wurde danach angesegelt. Leider ließ uns der Wind im Stich. Mitten im "Kanal" nach Pouch ließ der wenige Wind stark nach. So dümmpelten wir dann zurück. Aber paddeln kam für uns nicht in Frage. Wir sind schließlich Segler!

Anschließend wurde dann natürlich wieder gegrillt, gegessen und auch ein wenig getrunken. Somit war die Saiso nun auch offiziell eröffnet. Wir wünschen Euch allen und auch uns eine ereignis- und erfolgreiche Saison mit vielen schönen Stunden auf dem Wasser!